Direkt zum Hauptbereich

Posts

Sweetie Pie aus Modaljersey

Dieser Beitrag enthält Werbung, da mir das Schnittmuster im Rahmen des Probenähens kostenfrei zur Verfügung gestellt wurde.
Im Sommer ein vielgetragenes Teilchen unserer Tochter war dieses "Sweetie Pie". Aus diesem weichen Modaljersey von Lillestoff hatte ich mir letztes Jahr ein Maxikleid genäht und der Rest hat gerade für dieses Kleid gereicht. Ich finde ja, Modal ist DAS Material für den Sommer und heiße Tage: dünn und luftig, leicht.




Ich hatte während dem Probenähen schon ein "Sweetie Pie" aus Baumwollwebware genäht und wollte als Vergleich auch eines aus einem dehnbaren Stoff nähen.
Das Kleid aus Modal fällt viel weicher und steht unten nicht so sehr ab wie das Gegenstück aus Webware, allerdings hängen dadurch natürlich auch die Flügelärmel etwas runter. Diese gefallen mir persönlich besser, wenn sie etwas mehr Stand haben. Ansonsten haben aber beide Varianten etwas für sich und werden vom Töchterlein gleich gerne getragen. 




Nochmal ein paar Details zum Schnitt:
Sw…
Letzte Posts

neues Sommerschnittmuster SWEETIE PIE

Dieser Beitrag enthält Werbung, da mir das Schnittmuster im Rahmen des Probenähens kostenfrei zur Verfügung gestellt wurde.

Na, wer braucht noch ein luftig, leichtes Sommertop, eine Tunika oder ein Kleid für Mädchen? Schaut doch mal bei den "Näh-Ellis" vorbei, denn ihr neuestes Schnittmuster "Sweetie Pie" ist gerade erschienen.



Ich habe für unsere Tochter eine Variante in Tunikalänge aus Baumwollwebware mit Flügelärmeln genäht. Ideal für die sommerliche Hitze, Madame wollte ihr Sweetie Pie am Liebsten jeden Tag anziehen.

Durch den Paperbagausschnitt und die tollen Flügelärmel schaut das Teilchen einfach total süß und verspielt aus. Und für diejenigen, die es unten nicht so weit ausgestellt mögen, gibt es im EBook eine Anleitung, wie man die A-Linie begradigen und somit enger nähen kann.


Hier ein paar Details zum Schnitt:

Sweetie Pie ist ein zuckersüßes, luftiges Sommertop in A-Linie für Mädchen in den Größen 56 - 164 (Brustumfang 39 - 82 cm). 
Es kann sowohl aus Webware …

Beinschmaus in 3/4 Länge - die Zweite

Dieser Beitrag enthält Werbung, da mir das Schnittmuster im Zuge des Probenähens kostenfrei zur Verfügung gestellt wurde.
Da helle Hosen bei Kindern sehr empfindlich sind habe ich für unsere Tochter auch eine Leggings in 3/4 Länge aus einem dunkelblau gemusterten Stoff genäht.



Dieser Bio-Jersey ist von Lillestoff und heißt "like jeans". Durch die schwarze Musterung auf dem dunkelblauen Stoff soll es aussehen wie ein Jeansstoff, ist aber viel bequemer zu tragen.
Eine perfekte Kombi also: Beinschmaus Leggings, die super passt, und ein total weicher Stoff.
Schade, dass ich von diesem Jersey bei Biostoffe.at nur noch ein Reststück erhalten habe, sonst hätte ich glatt für mich auch Leggings daraus genäht.




Schnitt:"Beinschmaus" von den "Näh-Ellis" Stoff: Bio-Jersey "like Jeans" von Lillestoff (gekauft bei Biostoffe.at) Verlinkt:CreadienstagDings vom DienstagHandmade on TuesdayKiddikramThe Creative Lovers

Beinschmaus Leggings in 3/4 Länge

Dieser Beitrag enthält Werbung, da mir das Schnittmuster im Rahmen des Probenähens kostenfrei zur Verfügung gestellt wurde.
Es geht sommerlich weiter mit der Beinschmaus Leggings. 
Da das Schnittmuster 4 verschiedene Längen beinhaltet, ist für jeden Geschmack und jede Temperatur etwas dabei. Ich habe während dem Probenähen auch 2 Varianten in 3/4 Länge genäht:



Töchterchen liebt diese Länge zu Kleidern oder Tuniken. Gerade morgens, wenn es noch kühl ist, wird die Leggings zum Kleid kombiniert und mittags, wenn es heiß wird, einfach wieder ausgezogen. Das war auch im Kindergarten ideal, wenn die Kinder frühmorgens schon ins Freie gehen und ein Kleid alleine einfach noch zu kalt ist.



Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr auch Töchter, die gerne Leggings zu ihren Kleidern tragen? 
Den Schnitt findet ihr übrigens hier: https://naeh-ellis.de/produkt/beinschmaus/ oder https://www.makerist.de/patterns/beinschmaus-variantenreiche-leggings-mit-tellerrock





Schnitt:"Beinschmaus" von den "Näh-E…

Beinschmaus die Zweite

Dieser Beitrag enthält Werbung, da mir das Schnittmuster im Rahmen des Probenähens kostenfrei zur Verfügung gestellt wurde.
Heute zeige ich euch nochmal eine lange Variante der "Beinschmaus-Leggings", die während dem Probenähen für die "Näh-Ellis" entstanden ist. Danach wird es sommerlicher und es folgen kürzere Modelle. 🌞
Unsere Tochter hat Leggings ja schon immer gerne angezogen (bevorzugt zum Spielen, in den Kindergarten oder im Winter unter einem Kleid), aber seit diesem Probenähen werden alle anderen Hosen, die etwas weiter geschnitten sind, verschmäht.  Luftig leichte Sommerhosen, die wahrscheinlich kühler zu tragen wären als eine Leggings aus Jersey - Pustekuchen. Eine Leggings muss es sein (wenn denn kein Kleiderwetter ist) und zwar "die von der Alexandra (Näh-Ellis), keine andere!!!" Klare Ansage von der Madame. Allein das zeigt wohl schon, wie bequem die Beinschmaus-Leggings sind.



Nochmal ein paar Details zum Schnitt:
Beinschmaus ist eine variantenre…

neues Leggings Schnittmuster - Beinschmaus

Dieser Beitrag enthält Werbung, da mir das Schnittmuster im Rahmen des Probenähens kostenfrei zur Verfügung gestellt wurde. 

"Noch ein Leggings Schnittmuster?" denkt ihr jetzt bestimmt. Es gibt doch schon zig Anleitungen für Leggings, teilweise sogar als Freebook. Warum dann noch eines? Ganz einfach: WEIL DIESES SUPER PASST!!!
Ich habe für unsere Tochter schon einige Leggings genäht, aber irgendwie war immer etwas an einer Stelle zu locker oder zu eng oder zu kurz ... Nicht so bei "Beinschmaus", diese Leggings ist durch die Maßtabelle und die Anpassungsmöglichkeiten wirklich für jede Kinderfigur geeignet und passt perfekt.



Ich nähe so gerne die Schnitte der "Näh-Ellis", weil sie sehr viel Wert auf die Passform legen. Da wird ein Schnitt so lange probegenäht und überarbeitet, bis sie damit zufrieden sind und auch noch die kleinsten Unstimmigkeiten ausgemerzt sind. So auch bei diesem Schnitt und das Endergebnis ist perfekt für unsere Tochter, die lang und schmal…

Regenbogenkleid

In Zeiten von Corona ist der Regenbogen DAS Zeichen für Hoffnung und Zuversicht. 🌈
Um unserer Tochter eine Freude zu machen habe ich ihr ein Regenbogenkleid genäht. Schließlich musste sie lange auf den Kindergarten verzichten und durfte ihre Freundinnen und Freunde nicht treffen.



Genäht habe ich das "Mini-Me Kleid Nr. 1" von "Jafi". Diesen Schnitt hatte ich schon länger auf dem Schirm und jetzt endlich in die Tat umgesetzt. Die Kellerfalte im Vorderteil vom Rock und die farblich abgesetzte Passe in der Taille haben mir einfach total gut gefallen.




Da sich das Rockteil bei Kleidern drehen und weit schwingend sein muss, war das erste Kriterium schonmal erfüllt.  Beim Schnitt sind auch Taschen enthalten und ich habe Madame einfach gefragt, ob sie Taschen haben möchte oder nicht. Wie man auf den Bildern sieht, hat sie sich dafür entschieden.




Das Einzige, das mir am Ebook nicht gefällt, ist, dass es keine Maßtabelle gibt, sondern nur die Empfehlung nach Kaufgröße zu nähen. D…