Posts

Pullover "Edda"

Bild
Dieser Beitrag enthält Werbung, da mir das Schnittmuster von "Kreativlabor Berlin" kostenfrei zur Verfügung gestellt wurde. Im Beitrag befinden sich Shoplinks zum vorgestellten Schnittmuster.


Meine erste Edda – ein Shirt aus Baumwolljersey – hatte ich euch bereits letzte Woche gezeigt (Shirt "Edda"). Beim Probenähen zum neuen Schnitt von "Kreativlabor Berlin" ist auch noch eine 2. Variante entstanden: ein Pullover aus Sommersweat.






Der fröhlich-bunte Bio-Stoff "Tendrilla" mit Blumen und Schmetterlingen von Lillestoff bringt Farbe in den kalten - teilweise trüben - Winter und ist richtig angenehm zu tragen.





Die oberen Passen habe ich diesesmal nicht aus einem andersfarbigen Stoff als Kontrast genäht, sondern nur die Teilungslinien mit gelben Covernähten versehen. So sind die Unterteilungen zwar sichtbar, der Pulli im Ganzen wirkt aber nicht zu "sportlich".






Wer noch mehrere Varianten von "Edda", auch als Kleid oder Kapuzenpullover, …

neues Schnittmuster "Edda"

Bild
Dieser Beitrag enthält Werbung, da mir das Schnittmuster von Kreativlabor Berlin kostenfrei zur Verfügung gestellt wurde. Im Beitrag befinden sich Shoplinks zum vorgestellten Schnittmuster.
Julia vom „Kreativlabor Berlin“ hat mal wieder einen Hammer Schnitt entworfen: Edda




“Edda” kann in vielen verschiedenen Varianten genäht werden: Ob als Kleid, Pullover oder T-Shirt und zusätzlich variierbar mit Kragen, Kapuze oder einfachem Halsbündchen. Für eine größere Oberweite ist zusätzlich eine Variante mit Brustabnähern enthalten. Durch die Unterteilung an Vorderteil, Rückteil und Ärmeln können wunderbar verschiedene Stoffe kombiniert werden. “Edda” kann aus allen dehnbaren Stoffen genäht werden und sitzt figurbetont. Im Schnittmuster sind die Damengrößen 34 bis 48 enthalten. 
Ich durfte beim Probenähen dabei sein und habe 2 Varianten genäht: ein Langarmshirt aus Jersey und einen Pullover aus Sommersweat. 

Heute möchte ich euch das Langarmshirt zeigen, welches zugleich auch ein Upcycling Projekt…

Lucky-Shirt Kids

Bild
Langarmshirts für unseren Sohn können wir momentan nicht genug haben. Er ist in einem Alter, in dem er alles selber machen möchte und manchmal braucht es einfach mehrere Shirts am Tag. Deshalb bin ich immer auf der Suche nach neuen Schnitten, damit keine Langeweile einkehrt.



Bei Nati von „Rosalieb & Wildblau“ bin ich fündig geworden. Sie hat einen Schnitt für Kinder entworfen, der ideal zum Kombinieren von Stoffen ist und bei dem auch Stoffreste super verwertet werden können. Durch die Unterteilungen im Vorderteil bekommt das Shirt einen besonderen Look und ist zudem noch bequem zu tragen. Mädchenmamas, die gerne tüddeln und verzieren, können sich austoben und Spitzenbänder oder Paspeln bei den Unterteilungen einnähen.



Bei diesem Shirt für meinen Sohn konnte ich einen dunkelblauen Jersey verwenden, der seit längerem in meinem Stofflager liegt und für ein ganzes Kleidungsstück nicht mehr gereicht hätte. Ich finde, in Kombination mit dem Lillestoff „Mad Robot“ wirkt das Shirt sehr läs…

Glitzerkleid

Bild
Den Lillestoff "Me" hatte ich eigentlich für mich gekauft. Er besticht durch schlichte Farben und Formen auf grauem melange, versehen mit etwas Glitzer (auf den beigen Halbkreisen).

Als meine Tochter aber eben erwähnten Glitzer gesehen hat, wollte sie unbedingt auch etwas aus diesem Stoff haben. Da Madame momentan sehr auf Kleider steht, sollte es ein Kleid werden.




Genäht habe ich ein Kleid mit gerafftem, weitem Rockteil, welches gut mitschwingt, wenn sich das Kind dreht oder tanzt. Das ganze Stück nur aus dem gemusterten Stoff wäre mir aber zu langweilig gewesen, deshalb ist der Rock als Kontrast aus schwarzem Jersey. Ich finde, so wirkt das Kleid interessanter und etwas edler. Durch die leichten Glitzereffekte im Oberteil kann es auch als Festtagskleid getragen werden.




Das Kleid gefällt dem Töchterchen sehr und es wird sowohl bei festlichen Anlässen als auch in den Kindergarten gerne getragen. Manchmal am liebsten täglich. Blöd nur, dass es ab und zu mal in die Wäsche muss 😊

Pyjamas im Partnerlook

Bild
Im Dezember bin ich näh- und blogtechnisch ein bisschen kürzer getreten und habe die Vorweihnachtszeit mit meinen Kindern und der Familie genossen. Soll aber nicht heißen, dass ich gar nichts genäht habe, ein paar Kleinigkeiten, Nikolaus- und Weihnachtssachen sind entstanden.

Dafür zeige ich heute 2 Werke, die ich schon länger genäht habe, aber bis jetzt leider nicht die Zeit hatte, Fotos zu machen: Pyjamas im Partnerlook für die Kinder.






Das tolle Design "Nightfox" aus der Feder von Pamela Frank (enemenemeins) für Lillestoff fand ich perfekt für Schlafanzüge.Fuchs und Eule sagen "Gute Nacht".

Da es mir allerdings zu kitschig ist, wenn die Kinder von Kopf bis Fuß in niedlichen Stoffen stecken, habe ich für die Ärmel und Hosenbeine (beim Zweiteiler) einen unifarbenen Stoff gewählt. Ich finde, so wirken die Pyjamas lässiger.

Für unsere Große entstand ein zweiteiliger Pyjama, für unseren Sohn ein Einteiler. Somit sind beim Kleinen Bauch und Rücken gut verpackt, falls nacht…

Nikolausstiefel

Bild
… lustig, lustig, tra-la-la-la-la,
bald ist Nikolausabend da …

Am 06. Dezember kommt der Nikolaus und dieses Jahr habe ich für die Kinder Nikolausstiefel genäht, die immer wieder zum Befüllen verwendet werden können.

Um für Abwechslung zu sorgen sind es Wendestiefel, deren Innen- und Außenstoffe aus 2 verschiedenen Farben bestehen.
Für unsere Kinder sind die Stiefel klassisch rot, das Gotakind hat sich einen grünen Stoff gewünscht. 




Damit die Stiefel peppiger aussehen habe ich als Hingucker für die Mädchen ein Spitzenband angenäht.
Bei der Bubenvariante wollte ich nicht, dass der Stiefel zu kitschig wird, deshalb ist nur eine grüne Zackenlitze als Verzierung angebracht.




Der Nikolaus hat die Stiefel inzwischen schon abgeholt und muss sie nur noch am 06.12. befüllt mitbringen. Vorfreude garantiert 😊






Schnitt: Freebie "Nikolausstiefel" von Fadenmonster, abgewandelt zu Wendestiefeln
Stoff: Bio-Popeline von Biostoffe.at
Verlinkt: Biostoff-Linkparty, Menschen(s)kinder

neues Schnittmuster "Käfalou"

Bild
Dieser Beitrag enthält Werbung, da mir das Schnittmuster von "Käfachen - mit Hand und Herz" kostenfrei zur Verfügung gestellt wurde.


Basicshirts kann man nie genug haben.
Ob solo im Frühling/Herbst oder unter einem Cardigan/Jäckchen/Blazer im Winter, sie passen immer.

Für Sandra alias "Käfachen - mit Hand und Herz" durfte ich den neuen Schnitt "Käfalou" probenähen und bin begeistert. 




Das Shirt ist schnell genäht, ein absoluter Figurschmeichler und auch für Nähanfänger geeignet. Als Besonderheit kann es, je nach Geschmack, mit einer Raffung oder Kellerfalte im Vorderteil genäht werden.




Lust auf dieses tolle Shirt bekommen? Dann ab zu:
https://www.makerist.de/users/kaefachen_mit_hand_und_herz

Bei mir werden jedenfalls sicher noch mehrere "Käfalous" in den Kleiderkasten einziehen.





Schnitt:Käfalou von "Käfachen - mit Hand und Herz"
Stoff: Singlejersey aus 100% Bio-Baumwolle von Biostoffe.at
Verlinkt:Biostoff-LinkpartyDienstagsDingeSew La La